Hier erhalten Sie echtes Wissen über unsere volkswirtschaftliche und politische Wirklichkeit auf dem soliden wissenschaftlichen Fundament der

Österreichischen Schule der Nationalökonomie


Wir leben heute in einer hochbrisanten und gefährlichen Zeit für unsere Zivilisation, mit ganz konkreten und akuten Bedrohungen für unser persönliches Leben, auch wenn sich die meisten Menschen dieser Tatsache noch immer nicht bewusst sind. Die nächsten Monate und Jahre werden tiefgreifende ökonomische, politische und kulturelle Veränderungen mit sich bringen und die Welt wird nicht mehr so sein wie wir sie bisher kannten. Wir erleben mit der aktuellen "Fake News"-Debatte und dem bewilligten "Netzwerkdurchsetzungsgesetz" der Regierung einen massiven und grundrechtswidrigen Zensur-Angriff auf unsere Meinungs- und Pressefreiheit und befinden uns in einem eskalierenden Informationskrieg zwischen Staat und Volk, zwischen Lüge und Wahrheit, zwischen Zwang und Freiheit, zwischen Unrecht und Recht. Unsere westlichen Gesellschaften stehen an einem Scheideweg zwischen der Zentralisierung und der Dezentralisierung politischer Macht, zwischen einer heraufziehenden faschistoiden sozialistischen Diktatur und einer wirklich freien Marktgesellschaft, zwischen dunkelster Finsternis und einem goldenen Zeitalter. Jeder Einzelne von uns trägt durch sein Denken und Handeln Mitverantwortung dafür, ob und inwieweit sich die Zukunft unserer Gesellschaft in eine moralisch schlechte und falsche oder in eine moralisch gute und richtige Richtung entwickeln wird. Deshalb ist es für den mündigen Bürger wichtig, in diesem Informationskrieg zuverlässig Orientierung zu finden und die gesellschaftliche Realität, in der wir alle miteinander leben, richtig zu verstehen, um selbstbestimmt und eigenverantwortlich Entscheidungen für sein Leben und das Leben seiner Nächsten und Nachgeborenen treffen zu können. Kaum eine andere wissenschaftliche Denktradition kann uns ein so fundiertes und umfassendes Verständnis der heutigen volkswirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Lebenswirklichkeit verschaffen wie die Österreichische Schule der Nationalökonomie und die daraus hervor gegangene politische Philosophie des Libertarismus.

 

Warum sich unsere Welt in nächster Zeit dramatisch verändern wird, ja verändern muss, durch welche Umstände und Faktoren sich diese Veränderungen genau ergeben und wie jeder Einzelne von uns durch sein Handeln diese Veränderungen zu unserem Vorteil und Nutzen oder zu unserem Nachteil und Schaden beeinflussen kann --- darüber kann Ihnen die "Libertäre Akademie für ökonomische und politische Aufklärung" auf der Grundlage der Österreichischen Schule detailliert Auskunft geben. An dieser Stelle seien Sie schon einmal darauf vorbereitet, dass in naher Zukunft ...

 

  • Enteignungen, sprich: Zwangshypotheken, Zwangsanleihen, Lastenausgleich & Vermögensabgaben auf Ihre Immobilien (Grundstücke, Häuser, Wohnungen) kommen werden,
  • eine gigantische Hyperinflation (explodierende Preise) bei den existenznotwendigen Konsumgütern kommen wird,
  • eine gigantische Hyperdeflation (implodierende Preise) bei den Vermögens- und Luxusgütern kommen wird,
  • die Staaten, Zentralbanken und Geschäftsbanken (und damit letztlich Sie als Bürge!) bankrott gehen werden,
  • das Giralgeld auf Ihren Bankkonten und Ihre Bankeinlagen und Sparguthaben wertlos werden,
  • das Papiergeld und die Banknoten in Ihrer Brieftasche wertlos werden,
  • die Unternehmen, bei denen Sie angestellt sind, oder Ihre eigene Firma pleite gehen werden,
  • Ihre Arbeitslosigkeit droht und Sie kein Einkommen mehr beziehen werden,
  • die Aktienmärkte massiv einbrechen und Ihre Aktien wertlos werden,
  • die Immobilienmärkte massiv einbrechen und Ihre Immobilien wertlos werden,
  • die Anleihenmärkte vollständig zusammen brechen und Ihre Staatsanleihen wertlos werden,
  • die Versicherungsunternehmen pleite gehen und Ihre Versicherungsverträge wertlos werden,
  • die staatlichen Sozialversicherungssysteme zusammen brechen und Sie keine Arbeitslosenunterstützung, keine Krankenversicherung, keine Rente und keine Pension mehr bekommen werden,
  • wegen all dieser ökonomischen Übel und weiterer politischer Faktoren auch die Gefahr von Bürgerkriegen oder eines dritten Weltkrieges nicht ausgeschlossen werden kann.   

 

Diese auf den ersten Blick reißerisch anmutenden Vorhersagen schockieren Sie? Das ist eine verständliche Reaktion. Doch auch wenn die Einzelheiten nicht konkret vorhergesagt werden können, so lassen sich diese Prognosen doch im Kern sehr gut begründen. Denn es handelt sich um die logisch notwendigen Konsequenzen aus den schädlichen Konstruktionsbedingungen und der betrügerischen Funktionsweise unseres heutigen Währungs- und Finanzsystems. Sie sollen mit diesen Informationen keineswegs in Angst und Schrecken versetzt werden. Aber ich muß Sie dringend auf die Ernsthaftigkeit unserer Lage aufmerksam machen, Ihnen den nötigen Respekt vor den bevorstehenden Ereignissen ans Herz legen und Sie zu eigenen Nachforschungen über unsere düstere ökonomische Realität ermutigen. Jetzt haben Sie noch die Möglichkeit, sich durch die "Libertäre Akademie" über die Hintergründe und Ursachen für die kommenden Ereignisse aufklären zu lassen und sich rechtzeitig darauf vorzubereiten. Die "Libertäre Akademie" kann Ihnen Möglichkeiten und Lösungen aufzeigen, wie Sie Ihre Lebensersparnisse und Vermögen vor dem sicheren Totalverlust durch die kommenden, gesetzlich bereits vorbereiteten Enteignungen und den bevorstehenden Finanz- und Wirtschaftskollaps retten können. Es geht um nichts weniger als Ihr finanzielles, wirtschaftliches und existenzielles Überleben und die Zukunft Ihrer Familie und unserer Gesellschaft!

 

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie ...

 

   1.  warum unser staatliches Finanzsystem die technische Hauptursache für den Zerfall unserer
           Gesellschaft ist und warum die betrügerische Konstruktion und Funktionsweise dieses Finanzsystems
           notwendig zu den oben prognostizierten Ereignissen und zum vollständigen Kollaps unserer Wirtschaft
           führen muss (siehe Unterseite "Hauptproblem"),
   2. was andere Kenner des Finanzsystems über den Finanzcrash und die kommenden Enteignungen sagen,
           (siehe Unterseite "Experten zum Finanzcrash"),

   3.  dass die Österreichische Schule der Nationalökonomie die historischen Voraussetzungen,
           wirtschaftlichen Zusammenhänge und gesellschaftlichen Konsequenzen unseres Geld-, Kredit- und
           Bankensystems in einer über 140 Jahre alten Forschungstradition analysiert, theoretisch bewiesen
           und für die genannten Probleme echte und nachhaltige Lösungen heraus gearbeitet hat
           (siehe Unterseite "Theorie"),

   4. wie Sie Ihre Ersparnisse und Vermögen vor dem sicheren Totalverlust im bevorstehenden
           Finanz- und Wirtschaftskollaps retten können (siehe Unterseite "Beratung"),
   
5. wie Sie durch die Lehrveranstaltungen der "Libertären Akademie" über all diese Themen ausführlich
          aufgeklärt werden können (siehe Unterseite "Lehrangebot").